news_header

Archiv

Energie. Digital. Managen.

Energie. Digital. Managen. Mit dem innovativen Online-Portal „eportfol.io“ bietet die Quantum Stadtwerken und Energieversorgern seit einiger Zeit eine Plattform, mit der sich die gesamte Energiebeschaffung smart und digital managen lässt. Derzeit nutzen bereits knapp 100 Stadtwerke in Deutschland und der Schweiz das Online-Portal – die Stadtwerke Brühl als Quantum Gesellschafter sind bereits seit der Erst-Einführung […]

Neue Perspektiven für ein gutes Morgen.

Neue Perspektiven für ein gutes Morgen. Die rasanten Veränderungen in der Energiewelt erfordern frische Ideen und neues Denken. Daher setzt die Quantum bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle seit einiger Zeit auf die Innovations-Methode „Design-Thinking“ und arbeitet dabei eng mit der HPI School of Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam zusammen.

QOSMOS Kundentag: Rückblicke. Einblicke. Ausblicke.

QOSMOS Kundentag: Rückblicke. Einblicke. Ausblicke. Spannend. Informativ. Inspirierend: Beim diesjährigen QOSMOS Kundentag der Quantum am 02. Juni warfen die rund 80 Anwesenden – Quantum Mitarbeiter, Gesellschafter, Kunden und externe verbundene Unternehmen – einen Blick auf derzeitige Projekte und Zukunftsvisionen. Absolutes Highlight: Der Vortrag „Design Thinking – Besser vernetzt denken“ von Prof. Ulrich Weinberg.

Effizienter arbeiten mit VIM!

Effizienter arbeiten mit VIM! Vor einiger Zeit haben die Stadtwerke Jülich mit Unterstützung der Quantum die Vertriebsinformations-Software SOPTIM VIM eingeführt. Seitdem können die Mitarbeiter Strom- und Gas-Angebote für ihre Kunden komfortabler kalkulieren – was die Vertriebsarbeit deutlich erleichtert. Und auch die weiteren Software-Funktionen bringen viele Vorteile im Tagesgeschäft.

EFM: Wertvolle Impulse für die Praxis.

EFM: Wertvolle Impulse für die Praxis. Im EFM-Team treffen sich regelmäßig Quer- und Weiterdenker aus dem Kreise der Quantum-Mitarbeiter und Kunden, um unabhängig vom Tagesgeschäft über die Zukunft der Energiewelt und neue Geschäftsmodelle zu diskutieren. Erste durch EFM entstandene Ideen und Kontakte haben sich schon zu konkreten Projekten entwickelt – wie das Beispiel Energieversorgung Oberhausen […]